Outdoor Training - die Philosophie


Hör nicht auf, wenn es weh tut.

Hör auf, wenn du fertig bist.


Raus aus der stickigen Luft und der sterilen Atmosphäre vieler Fitnesscenter und rein in die Natur. Ziel beim Outdoor Training ist es, Fitnessbedürftigen eine regelmäßige Portion Outdoorunterstützung zu bieten.

Herausforderung, Gruppenfeeling und Freude am Erfolg sind die Grundlagen, um die Teilnehmer an ihre körperlichen Grenzen führen zu können. Basierend auf einem abwechslungsreichen und dadurch niemals langweiligen Trainingsprogramm, werden frische Luft, Spaß in der Gruppe und hartes Training zu einem unwiderstehlichen Mix.

Jülich

Durch die Erkenntnis, dass man auch im Fitnessbereich mit intensivem und hochintensivem Training nicht nur zeitsparender, sondern auch sehr effektiv und gezielt trainieren kann, ist Outdoor Training grundsätzlich für alle als Fitnesstraining interessant geworden. Es spricht alle Erwachsenen an, denen ein Fitnessstudio zu langweilig ist und die gerne draußen und im Team trainieren wollen.

 

Mit seinem herausfordernden Charakter ist Outdoor Training nur bedingt für totale Sporteinsteiger konzipiert, sondern setzt körperliche Gesundheit und eine gewisse Grundlagenfitness voraus.

Im Gegensatz zu anderen Fitnesstrends, die in großer Mehrheit von Frauen angenommen bzw. auf deren Bedürfnisse hin konzipiert wurden, spricht Outdoor Training verstärkt bzw. in gleichem Maße auch Männer an.

 

*Auszug aus dem Buch: 4XF Outdoor FitCamp / Jörn Rühl und Jens Binias