Was Sie noch interessieren könnte

 

 Ich möchte die Fragen meiner Kursteilnehmer und meine Antworten hier für alle Interessierten veröffentlichen. Das klärt ggf. offene Fragen schon im Vorfeld. :-)

 

Welche Altersgruppe ist denn in deinem Fitness-Kurs erwünscht? Welche Vorerfahrung ist nötig?

 Vorerfahrungen aus dem Sport im Allgemeinen sind sehr hilfreich, vor allem wenn es darum geht sein Körpergefühl zu entwickeln und insbesondere beim Ausloten der Belastungsgrenze. Normalerweise sind aber Jugendliche ab 16 Jahren in der Lage dieses Training unter meiner Anleitung auszuführen. Ältere Menschen bis ca. 65 Jahre, die bestenfalls sportliche Erfahrung mitbringen, können dieses Training ebenfalls ausführen. Kernzielgruppe sind aber Menschen zwischen ca. 20 und 60 Jahren. Sollte ich feststellen, dass ein Teilnehmer aufgrund fehlender körperlicher Voraussetzungen überhaupt nicht in der Lage ist das Training durchzuführen, dann werde ich ihm dies im persönlichen Gespräch mitteilen, denn die Gesundheit der Teilnehmer ist das höchste Gut. Natürlich erhält der Teilnehmer dann auch sein Geld zurück.

 

Wie führst du Menschen mit unterschiedlich ausgebildeter Physis in deinen Gruppen zusammen? Trainieren Frauen und Männer zusammen?

 Die körperliche Belastung, die von den Kursteilnehmern bei einer Übung wahrgenommen wird, ist steuerbar. Das mache ich vor allem, indem ich Zielvorgaben mit jedem Teilnehmer einzeln vereinbare, dies können z.B. Wiederholungszahlen oder Zeitspannen bei Übungen sein. Alternativ sind die gleichen Übungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden gestaltbar, so dass der weniger Trainierte einen Liegestütz schräg auf einem Kasten ausführt und der bereits besser Trainierte den Liegestütz direkt auf der Bodenmatte umsetzen kann. Die Profis unter den Sportlern führen die Übung dann sogar mit einer Zusatzlast aus.

Es gibt übrigens noch keine nach Geschlecht getrennten Kurse. Sollte hier Bedarf bestehen, so sprechen Sie mich bitte darauf an.

  

Welche Möglichkeiten habe ich die Kurse zu bezahlen?

 Sie können einen ganzen Kurs oder einzelne Kurstage über meine Seite Kursanmeldung buchen. Dort haben Sie dann anschließend die Möglichkeit über "Paypal" oder per "Rechnung" zu zahlen. Per "Paypal" wird Ihnen der Betrag umgehend berechnet. Wenn Sie "Rechnung" ausgewählt haben, dann ist eine Überweisung auf mein Konto Ihr nächster Schritt. Alternativ biete ich Ihnen bei Auswahl der Zahlung per "Rechnung" auch einen Ausgleich des Betrages in bar oder per Giro-/Kreditkarte an. Diese Zahlung können Sie bequem am ersten Kurstag bei mir am mobilen Terminal vornehmen. Möchten Sie nach der Kursbuchung die Rechnung per Karte oder bar begleichen, bitte ich um kurze Nachricht per Email oder Telefon.

 

Wird bei Dunkelheit und schlechtem Wetter trainiert? Wenn ja wie?

Schlechtes Wetter ist tatsächlich selten so schlecht, dass wir gar nicht trainieren können. Ausgenommen sind Tage mit Gewitter, Starkregen, orkanartigem Wind und Hagel.

An Tagen mit "normal" schlechtem Wetter haben wir die Möglichkeit an der Schirmerschule unter einem großen frei stehenden Pavillon zu trainieren, sind aber trotzdem an der frischen Luft.

Dunkelheit kann uns auch nichts anhaben, da in der Winterzeit die Schule bereits ab 6.00 Uhr morgens und bis 21.00 Uhr abends beleuchtet ist. Außerdem stehen für abseits gelegene Trainingsplätze starke Akku-Bauleuchten zur Verfügung.

 

wird stetig fortgesetzt ...